StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Willkommen im Bored Nerds!
Du möchtest wissen, was hier los ist? Momentan wird hier noch umgebaut.

• Quicklinks •
»Regeln
»Neuigkeiten
»RPG-Planung
» XX.XX.XX: Vierte Zeile
• Rollenspiel •
»Peculiar School
• Team •
CSS Accordion Slider
  • Admina
    Aufgaben::
    » Regeln & Infos
    » Aktualisierungen
    » Organisation
    » RPG-Leitung
    » Mitgliederverwaltung
    » Gästebetreuung
  • Co-Admina
    Aufgaben::
    » Regeln & Infos
    » Aktualisierungen
    » Organisation
    » RPG-Leitung
    » Mitgliederverwaltung
    » Gästebetreuung
  • Grafikerin
    Aufgaben::
    » Forendesign
    » Codes

Austausch | 
 

 Storyline

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

avatar
Admin

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.07.16

BeitragThema: Storyline   Do März 09, 2017 3:42 pm

“Ihr seid hier, weil ihr falsch seid. Fehler der Natur. Scheusale. Hier werden wir versuchen euch wieder hinzubiegen. Euch von dieser Krankheit zu befreien. Zu retten was noch zu retten ist. Bei einigen von euch bin ich guter Hoffnung. Einigen könnte es gelingen diese Entartung zu überwinden und wieder in die Arme ihrer Familien zurück zu kehren. [...]
Einige von euch werden versuchen sich aufzulehnen, werden versuchen sich uns zu widersetzen. Ihnen werden wir keine Gnade zeigen. Wir werden sie niederschlagen. Wir werden sie brechen. Ihr seid Abnormalitäten. Und wir werden abnormales Verhalten nicht tolerieren.”
--Aus der alljährlichen Rede der Schulleitung zu Beginn des neuen Schuljahres


In den letzten Jahrzehnten wurden völlig unerklärliche, drastische Mutationen bei einigen wenigen jungen Menschen, verteilt über die ganze Welt festgestellt.
Diese Mutationen verliehen ihnen übernatürliche Fähigkeiten eines nahezu unbegrenzten Spektrums. Von immens verbesserten Reflexen, unmenschlicher Stärke oder Nachtsicht,
bis hin zu Pyrokinese, Telepathie oder Levitation. Den Auswirkungen der Mutationen scheinen keine Grenzen gesetzt zu sein. Also beschloss die Menschheit, ihr Grenzen zu setzen.

Alle bisher dokumentierten Mutationen brachen bei Menschen im Alter von vier bis 25 aus. Das am häufigsten auftretende Alter bei Mutation (kurz AbM) liegt zwischen 10 und 15. Das Verfahren variiert je nach Alter des (neu entdeckten) Mutanten.

Handelt es sich bei dem Mutanten um ein Kind, welches das elfte Lebensjahr noch nicht erreicht hat, ist es zu jung um an die Peculiar School überwiesen zu werden. Seine Fähigkeit wird, bis es das richtige Alter erreicht hat, mit Medikamenten unterdrückt. Regelmäßige ärztliche Kontrollen sind nicht nur aufgrund der möglichen Nebenwirkungen Pflicht.

Jeder Mutant dessen Alter zwischen zehn und 18 liegt, wird an eine sogenannte "School for the Peculiar" (kurz auch "Peculiar School" oder - meist unter Schülern - "Pec")übergeben. Dort kann er Bildung erhalten, während ihm seine Fähigkeiten abtrainiert werden. (Einige bevorzugen den Begriff "heilen")
Die bekannteste dieser Einrichtungen liegt in den Bergen Irlands und ist der Schauplatz unseres Rollenspiels. Sie bietet Platz für gut 300 SchülerInnen und bis zu 16 Lehrer, sowie zusätzliches (Sicherheits)personal.
Die Methoden sind an jeder "Peculiar School" dieselben. Wendest du deine Fähigkeiten in irgendeiner Weise an, wirst du bestraft. Nicht mit simplen Strafarbeiten, nein. Die Methoden reichen von Prügel bis zu tatsächlicher Folter.
Dies geschieht selbstredend unter dem Vorwand, den Schülern helfen zu wollen, ihre Fähigkeiten loszuwerden. Der Erfolg dieser Methoden ist weder bewiesen noch widerlegt.
Nachdem Schüler das 18. Lebensjahr vollenden, kann ihre Behandlung von der Schule als beendet erklärt werden. Es ist allerdings üblicher, dass die Schüler noch länger an der Einrichtung bleiben, bis zum Höchstalter von 21 Jahren. Wann ein Schüler die Schule verlässt, obliegt der Schulleitung. Er muss allerdings mindestens drei Jahre dort verbracht haben.
Wieso lassen die Schüler das überhaupt mit sich machen? Der Grund ist simpel: Sie haben keine Wahl. Als Mutant ist der Besuch einer "School for the Peculiar" verpflichtend. Die Sicherheitsvorkehrungen machen eine Flucht unmöglich.
Während ihrem Aufenthalt an einer Peculiar School wird außerdem ein immenser Druck auf die Schülerinnen und Schüler ausgeübt, auch durch den Fakt, dass sie so plötzlich aus ihren Familien gerissen wurden und ihnen ständig eingetrichtert wird wieder zu ihnen zurückkehren zu können, sollten sie nur kooperieren.

Ist der Mutant bei seiner Entdeckung 19 oder älter, hat er das zulässige Alter zum Beitritt einer Peculiar School überschritten. Die Vorgehensweise in diesem Fall ist der Öffentlichkeit nicht bekannt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bored-nerds.forumieren.com
 
Storyline
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Storyline Dallas bei Nacht
» Die Storyline - Grundstein zum RPG Einsatz
» Storyline
» - Storyline -
» Storyline

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bored Nerds :: Inplay-Planung :: Peculiar School :: Roter Faden :: Plot-
Gehe zu: